Ahnentafel


Seit der Gründung der Wehr 1881 wurden mehr als 300 Kameraden zum Dienst
verpflichtet. Die Führung einer Wehr ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, der
sich die nun folgenden Kameraden in dieser Zeit angenommen haben.


1881 bis 1890
Steingaß, Theodor
Maur, Johann
Sesterhenn, Joh. Chr.
Weckbecker, Franz Georg.

1890 – 1893 Karl Schriever
1893 – 1895 Heinrich Sesterhenn
1895 – 1897 Peter Lohner
1897 – 1898 Karl Schriever
1898 – 1899 Joh. Chr. Sesterhenn
1899 – 1909 Peter Lohner
1909 – 1923 Johann Maur
1923 – 1929 Heinrich Sesterhenn
1929 – 1934 Paul Kieselbach
1934 – 1938 Max Kohlbecher
(1938 bis 1945 Amtsbrandmeister)
1938 – 1940 Johann Lohner
1940 – 1948 Johann Balmus
1948 – 1949 Willi Braun
1949 – 1956 Max Kohlbecher
1957 – 1964 Franz Köhl
1965 – 1987 Winfried Schwaab
1987 – 2001 Otto Hens
seit 2001 Hartmut Hahn

Montag, 10. Dezember 2018

Designed by LernVid.com