Das Einsatzgebiet des Löschzugs Münstermaifeld erstreckt sich etwa über das untere Drittel der Verbandsgemeinde Maifeld.
Neben der Stadt Münstermaifeld und den Stadtteilen Keldung (einschließlich des Wohnplatzes Pilliger Heck), Küttig, Lasserg, Metternich und Mörz sowie der Wohnplatz Sevenich ist die Wehr auch für die umliegenden Gemeinden Gierschnach, Kalt, Wierschem, Naunheim und Pillig zuständig. Die historischen Objekte Burg Eltz und Burg Bischofstein und ein zusammenhängendes Waldgebiet von mehr als 660 Hektar liegen ebenfalls im Ausrückebereich des Löschzuges Münstermaifeld.
Die in verschiedenen Orten vorhandenen weiteren Löschgruppen werden je nach Alarmstichwort automatisch von der Leitstelle mit alarmiert.
Im Rahmen der überörtlichen Hilfe werden auch Teile der benachbarten Verbandsgemeinde Untermosel mit abgedeckt.


Karte_VG
Montag, 10. Dezember 2018

Designed by LernVid.com